Das Herzmagnetfeld

Das Herz ist ein elektrisches Organ. Es ist bei weitem die grösste Quelle von Bioelektrizität im Körper. Etwa 40 bis 60 mal stärker als die zweitgrösste Quelle, das Gehirn. Seine elektrische Energie erreicht jede einzelne Zelle in unserem Körper und verbindet diese miteinander. Die bioelektrische Energie ist  so stark, das sie ausserhalb des Körpers gemessen werden kann.

Das Herz erzeugt ein elektromagnetisches Feld, welches unseren ganzen Körper umgibt. Dieses Feld kann im Anstand von über einem Meter vom Körper mit Messgeräten gemessen werden. Forscher in Kansas, USA, konnten das Feld sogar ein einem Abstand von über 3m messen.

Somit können wir uns erklären, wieso wir uns gewissen Menschen näher fühlen. Oft sprechen wir von einer Verbindung, die wir zu einem anderen Menschen, oder auch Tier, haben. Diese Verbindung ist nicht eingebildet, sondern sie existiert physisch. Es sind die Magnetfelder der Herzen, welche sich gegenseitig verbinden und Informationen austauschen.

Natürliche elektromagnetische Strahlung, welche Menschen verbindet!  

Quelle: www.heartmath.org

Web Links

hearthmath.org
HeartMath provides tools that connect us with the heart of “who we truly are” for living healthier, fulfilling lives and building a brighter future. Since 1991, the HeartMath Institute has researched and developed reliable, scientifically based tools to help people bridge the connection between their hearts and minds, and deepen their connection with the hearts of others.

Bücher

Gesundmacher HerzDas Herz hat sogar sehr viel mit unseren Gefühlen zu tun: Es ist das zentrale Wahrnehmungs- und Verarbeitungs- organ dafür. Wir können unsere Gefühle daher „nutzen“, um Einfluss auf das Herz auszuüben – auf das vegetative Nervensystem und auch auf alle anderen Rhythmen des Organismus.